IG Bildende Kunst Logo
Die IG BILDENDE KUNST ist eine Interessenvertretung der bildenden Künstler_innen in Österreich. Wir initiieren kulturpolitische Debatten und intervenieren in Entscheidungsprozesse, die Auswirkungen auf Arbeit und Leben bildender Künstler_innen haben. Unsere Aktionsfelder sind Kunst, Politik, Service und Zeitung. Wir fordern: Freiheit der Kunst! Recht auf soziale Rechte! Bleiberecht für alle! Gleiche Rechte für alle!

Solidarisieren, Mitglied werden, Vorteile genießen!

Bildpunkt Sommer 2014

Re:Produktion

Künstlerische Positionen
Poster: Mary Kelly
Rückseite: Konstanze Schmitt
Bildstrecke: Fiona Rukschcio

Reproduzierbarkeit als Chance
Editorial von Jens Kastner

Das Recht auf Referenz
Reproduktion, Rezeption und
die künstlerische Praxis
Amina Handke

Reproduktion – zur Tragfähigkeit einer Kategorie
Frieder Otto Wolf

„… der Reproduktion von Ausbeutungsverhältnissen im Kunstfeld ganz praxisnah begegnen …“
Re:Produktion im Gespräch mit Ricarda Denzer und Andreas Spiegl

One generation’s tragedy is the next one’s joke: Screaming mit Marx und Dewey
Drehli Robnik

Kapitalismus und Reproduktion
Mariarosa Dalla Costa

Care Revolution: Her mit dem guten Leben –
für alle weltweit!

Gabriele Winker

Angriffe auf sexuelle und reproduktive Rechte
Kirsten Achtelik

Re:Produktion im Buch
Jens Kastner

Zur Schrift Bembo
Carlos Toledo

Kulturpolitik


In and Out of the Biennale: Transfield, Inhaftierung und
die Biennale von Sydney

Künstler_innen und Unterstützer_innen organisieren
sich erfolgreich gegen Schubhaftprofiteur_innen
Zanny Begg und Ahmet Öğüt

Schule für Kunst. Schule wie Kunst.
Ein Plädoyer für die Rettung und
Aufwertung der Wiener Kunstschule
Barbara Höller

Arbeit, die sich auszahlt
Auf der Suche nach kollektiven Handlungsansätzen
gegen Lohndumping und (Selbst)Ausbeutung
Daniela Koweindl