IG Bildende Kunst Logo
Die IG BILDENDE KUNST ist eine Interessenvertretung der bildenden Künstler_innen in Österreich. Wir initiieren kulturpolitische Debatten und intervenieren in Entscheidungsprozesse, die Auswirkungen auf Arbeit und Leben bildender Künstler_innen haben. Unsere Aktionsfelder sind Kunst, Politik, Service und Zeitung. Wir fordern: Freiheit der Kunst! Recht auf soziale Rechte! Bleiberecht für alle! Gleiche Rechte für alle!

Solidarisieren, Mitglied werden, Vorteile genießen!

Bildpunkt Sommer 2017

Class Matters

Künstlerische Positionen
Poster: Sandra Kosel
Rückseite:Boem*
Bildstrecke: Kunst und Kind

Klassifizieren und Klasse verleihen.
Editorial von Jens Kastner

Das Problem der und mit den sozialen Klassen
Hans-Günter Thien

Class Trouble
Wieviel „Klasse“ hat die queer-feministische Praxis?
Nikola Staritz

„… der Mehraufwand, der sich für Menschen aus niederen Klassen oft ergibt …“
Class matters im Gespräch mit Julischka Stengele und Christoph Reinprecht

Bitte setzen Sie sich und machen es sich bequem!
Veronika Merklein

Kunstarbeiter*innen zwischen Prekarität und Widerstand.
Eine Genealogie
Corina L. Apostol

Stände, Klassen, Kunst.
Zum gesellschaftlichen Status und Gebrauch symbolischer Güter.
Franz Schultheis

Warum die Frage der Klassenzugehörigkeit in Bildungsinstitutionen unbedingt wieder gestellt werden muss!
Günay Özayli

Class Matters im Buch
Jens Kastner

Zur Schrift Futura Next
Eva Dertschei

Kunst- und Kulturpolitik


Alles falsch
Wie sich eine Kulturarbeiterin gegen einen Existenz gefährdenden AMS-Fehler durchsetzt
Natalie József im Gespräch mit Daniela Koweindl

Zwei Jahre KSVF-Unterstützungsfonds als „learning by doing“
Maria Anna Kollmann im Gespräch mit Julia Tirler

Das Murmeln der kulturarbeitenden retaguardias
Wie wär‘s, wenn wir das Kulturfeld so umstellen, dass da Kinder Platz haben?
Manuela Zechner

Zweigeteilte Vorstellungswelt
Kommentar von Alexander Jöchl