IG Bildende Kunst Logo
Die IG BILDENDE KUNST ist eine Interessenvertretung der bildenden Künstler_innen in Österreich. Wir initiieren kulturpolitische Debatten und intervenieren in Entscheidungsprozesse, die Auswirkungen auf Arbeit und Leben bildender Künstler_innen haben. Unsere Aktionsfelder sind Kunst, Politik, Service und Zeitung. Wir fordern: Freiheit der Kunst! Recht auf soziale Rechte! Bleiberecht für alle! Gleiche Rechte für alle!

Solidarisieren, Mitglied werden, Vorteile genießen!

20.3.2019, Wien (10-12 Uhr) 

Kunstförderung des BKA


Stipendien, Preise, Ateliers. Vom Kunstankauf bis zur Jahressubvention für Ausstellungsräume, von der Katalog- und Projektförderung bis zu Atelierprogrammen im In- und Ausland. Die Förderaktivitäten für bildende Künstler_innen sind vielfältig. Doch wie läuft es in der Praxis: Was kann gefördert werden? Wofür kann ich wann einreichen? Wie ist eine Bewerbung oder ein Förderantrag idealerweise gestaltet, was ist zu beachten? Nach welchen Kriterien wird entschieden? Wie laufen Entscheidungsprozesse ab? Und welche Summen stehen letztlich zur Verfügung?
Eine Veranstaltung in Kooperation von Depot - Kunst und Diskussion und IG BILDENDE KUNST. Mehr Info >> 

Survival Training für Künstler_innen: Kunstförderung

2.10.2018, Wien (10-12 Uhr) 

Kunstförderung des BKA


Stipendien, Preise, Ateliers. Vom Kunstankauf bis zur Jahressubvention für Ausstellungsräume, von der Katalog- und Projektförderung bis zu Atelierprogrammen im In- und Ausland. Die Förderaktivitäten für bildende Künstler_innen sind vielfältig. Doch wie läuft es in der Praxis: Was kann gefördert werden? Wofür kann ich wann einreichen? Wie ist eine Bewerbung oder ein Förderantrag idealerweise gestaltet, was ist zu beachten? Nach welchen Kriterien wird entschieden? Wie laufen Entscheidungsprozesse ab? Und welche Summen stehen letztlich zur Verfügung?
Eine Veranstaltung in Kooperation von Depot - Kunst und Diskussion und IG BILDENDE KUNST. Mehr Info >> 

Survival Training für Künstler_innen: Kunstförderung

24.5.2018, Linz (16-18 Uhr)

OÖ - Land der Möglichkeiten für Künstler_innen?


Durch Um- und Neustrukturierungen in der OÖ Kulturpolitik nach der Ära Pühringer hat sich eine gewisse Verunsicherung unter den Kunst- und Kulturschaffenden breit gemacht. Informationen aus erster Hand sollen hier Klarheit schaffen. Was sind geplante Schwerpunkte bei Projektförderungen, Subventionen, Kunstankäufen und Ausstellungsmöglichkeiten? Wo liegen die jeweiligen Zuständigkeiten dazu in der Landeskulturdirektion? Wie steht es um die Budgetplanung der Landesinstitutionen im Hinblick auf die Zielsetzungen und Umsetzung des Landeskulturentwicklungsplanes? Landeskulturdirektor Reinhold Kräter im Gespräch mit Martin Wassermair. Eine Veranstaltung von forum - Kunstuniversität Linz in Kooperation mit der IG BILDENDE KUNST. Mehr Info >>   

Survival Training für Künstler_innen: OÖ - Land der Möglichkeiten für Künstler_innen? (Linz, 24.5.2018)

23.5.2002, Wien

Subventionsansuchen und Projektförderung


Kunstbudgets und deren Vergabemodalitäten sind Thema dieses Abends. Mit der Vorstellung von Förderzielen und -kriterien soll ein Einblick in die Grenzen und Möglichkeiten öffentlicher Kunstförderung gegeben werden: Was fördert die Stadt Wien, was der Bund? Was ist bei der Einreichung von Förderungsansuchen zu beachten? Wie laufen die Entscheidungsprozesse der FördergeberInnen ab?
Mit Karin Rick (Beratungsstelle für Kulturarbeit der Stadt Wien), Dorit Margreiter (Mitglied des Beirats für Bildende Kunst im Bundeskanzleramt). Moderation: Christine Haupt-Stummer (Kunsthistorikerin; schnittpunkt, section.a). Mehr Info >>