IG Bildende Kunst Logo
Die IG BILDENDE KUNST ist eine Interessenvertretung der bildenden Künstler_innen in Österreich. Wir initiieren kulturpolitische Debatten und intervenieren in Entscheidungsprozesse, die Auswirkungen auf Arbeit und Leben bildender Künstler_innen haben. Unsere Aktionsfelder sind Kunst, Politik, Service und Zeitung. Wir fordern: Freiheit der Kunst! Recht auf soziale Rechte! Bleiberecht für alle! Gleiche Rechte für alle!

Solidarisieren, Mitglied werden, Vorteile genießen!

Corona-Krise

Umfrage zu Einnahmenausfällen 


Verordnungen der Bundesregierung zur Einschränkung des öffentlichen Lebens aufgrund der aktuellen Gesundheitssituation hat auch in der freien Kulturszene für viel Unsicherheit gesorgt. Um ein Bild von den drohenden Einkommensausfällen und Auswirkungen angesichts der Corona-Krise zu gewinnen, haben Kunst- und Kultur-Interessenvertretungen eine Umfrage für verschiedene Sparten erstellt. Die Antworten sollen eine erste Grundlage bilden, um erforderliche monetäre Hilfsmittel bemessen und weitere wichtige Unterstützungsmöglichkeiten in der Interessenvertretungsarbeit aufzugreifen zu können .
Wie viele Projekte wurden euch bereits abgesagt? Wie hoch sind die Einnahmenausfälle? Welche Unterstützung ist jetzt wichtig? Die Teilnahme erfolgt anonym. Die Umfrage betrifft den Zeitraum von 11.3. bis 13.4.2020.
Befragung für bildende Künstler_innen und Medienkünstler_innen  

Befragung für bildende Künstler_innen und Medienkünstler_innen

Covid-19-Fonds & Härtefall-Fonds

Unterstützungsstrukturen auf künstlerische Erwerbsrealitäten abstimmen


Mit der Ausweitung des Bezieher_innenkreises im Härtefall-Fonds der Wirtschaftskammer (WKO) und der aktuell anstehenden Ausgestaltung der sogenannten „Phase 2“ der Unterstützungsleistungen ergeben sich wichtige Gestaltungsspielräume - auch für den Covid-19-Fonds im Künstler_innensozialversicherungsfonds (KSVF). Mit dem Anliegen, berufstypischen Erwerbsrealitäten von Künstler_innen zu berücksichtigen haben wir uns an Minister_innen, Kultursprecher_innen, Wirtschaftssprecher_innen, den KSVF und weitere Akteur_innen gewandt.
Covid-19-Fonds & Härtefall-Fonds nachbessern
(Statement, 3.4.2020)

Corona-Krise

Appell zum Erlass des Mietzinses für Ateliers


Viele Künstler_innen sind aufgrund der Corona-Krise nicht in der Lage, ihre Fixkosten zu bezahlen. Für einen großer Teil wäre laut unserer Umfrage zu Einnahmenausfällen ein Mieterlass für das Atelier eine wirksame Erleichterung. In Wien sind rund 400 Ateliers in Gemeindebauten, weitere im Besitz der Stadt Wien werden von der WISEG verwaltet. Wir richten einen Appell zum Erlass des Mietzinses für Ateliers an Wiener Wohnen und WISEG.
Appell zum Erlass des Mietzinses für Ateliers (23.3.2020)

IG BILDENDE KUNST: Appell zum Erlass des Mietzinses für Ateliers