IG Bildende Kunst Logo
Die IG BILDENDE KUNST ist eine Interessenvertretung der bildenden Künstler_innen in Österreich. Wir initiieren kulturpolitische Debatten und intervenieren in Entscheidungsprozesse, die Auswirkungen auf Arbeit und Leben bildender Künstler_innen haben. Unsere Aktionsfelder sind Kunst, Politik, Service und Zeitung. Wir fordern: Freiheit der Kunst! Recht auf soziale Rechte! Bleiberecht für alle! Gleiche Rechte für alle!

Solidarisieren, Mitglied werden, Vorteile genießen!

Twisted Puzzle

Externe Kooperation

Ausstellungszeitraum: 01.03.2019 bis 15.03.2019
Die Ausstellung Twisted Puzzle der Künstler*innen-Gruppe Squad of Queer Artists erzählt von wandelnden Identitäten, die sich entlang neuer Plätze und Begegnungen formen, ändern und formen. Die künstlerischen Arbeiten sind Einblicke in die jeweilige Welt der Anderen.

DEALER POSES

Externe Kooperation

Ausstellungszeitraum: 24.03.2019 bis 30.03.2019
Die Ausstellung "ANDERE HEIMATEN" löste eine Debatte über künstlerische Freiheit in öffentlichen Institutionen und dem Umgang mit Drogenverkäufern im öffentlichen Raum aus. In seiner neuen Einzelausstellung "DEALER POSES: Photographed and Remembered" führt Scott Holmquist diese Diskussion nun fort.

TRIPLE BLT

Externe Kooperation

Ausstellungszeitraum: Mai/Juni 2019
Die dreiteilige Ausstellung ist ein Projekt der Abteilung Bildhauerei – transmedialer Raum der Universität für künstlerische und industrielle Gestaltung Linz in Kooperation mit der IG Bildende Kunst . Genau wie das klassische BLT Sandwich besteht die Show aus den drei Teilen: Bacon - Lettuce - Tomato.

Kooperation mit AIR – ARTIST IN RESIDENCE Niederösterreich

Externe Kooperation

Ausstellungszeitraum: 09.10.2019 - 15.11.2019
Die Kooperation zwischen GALERIE IG BILDENDE KUNST und AIR – ARTIST IN RESIDENCE Niederösterreich wurde vor mehr als zehn Jahren ins Leben gerufen, um eine Verbindung zwischen zwei künstlerischen Positionen herzustellen. Wichtig dabei ist der Niederösterreich-Bezug – als Geburtsort, Wohn- oder Arbeitsstätte. Es werden jeweils eine internationale Gastkünstlerin oder einen Gastkünstler seitens der AIR und einE Künstler_in seitens der IG BILDENDE KUNST ausgewählt.