IG Bildende Kunst Logo
Die IG BILDENDE KUNST ist eine Interessenvertretung der bildenden Künstler_innen in Österreich. Wir initiieren kulturpolitische Debatten und intervenieren in Entscheidungsprozesse, die Auswirkungen auf Arbeit und Leben bildender Künstler_innen haben. Unsere Aktionsfelder sind Kunst, Politik, Service und Zeitung. Wir fordern: Freiheit der Kunst! Recht auf soziale Rechte! Bleiberecht für alle! Gleiche Rechte für alle!

Solidarisieren, Mitglied werden, Vorteile genießen!

Plakatprojekt

Kunst & Kind: Plakate!


Involvierendes und dezentrales Plakatprojekt zu Herausforderungen von Künstler_innen mit Kinderbetreuungspflichten.

Eröffnung: Dienstag, 27. Juni 2017, 18 Uhr
Ausstellungsdauer: 28. Juni bis 28. Juli 2017

Plakatbeiträge von: Barbara Bašić, Pia Bodingbauer, Nana Kogler, Hannah Menne, Helene Musik und Micha Wille

Kuratiert von Hansel Sato
Grafikdesign und –support Eva Dertschei 

Plakate im öffentlichen Raum so lange wie möglich.

Hatte es der alte Nitzsche nicht vor langer Zeit auf den Punkt gebracht?: „Wir leben in einem System, in dem man entweder ein Rad sein muss oder unter die Räder gerät“ Die kalte Dynamik der Ökonomie und des neoliberalen Zeit-Regimes, an die sich der Kunstbetrieb mehr oder weniger widerstandslos anpasst, kann aus uns erschöpfte System-Rädchen machen.
Diese Dynamik bietet eine ganze Myriade an Herausforderungen für Künstler_innen, aber besonders betroffen sind Kunstschaffende mit Kinderbetreuungspflichten. Wie vereinbaren wir das Papa oder Mama und Künstler_in sein? Wie bringen wir diese Alltagsrealität zum Ausdruck? Was muss sich ändern? Was wollen wir ändern? Mit einem dezentralen Plakatprojekt wollen wir unsere Statements, Wünsche und Forderungen sichtbar machen, sie aus den Räumen der IG BILDENDE KUNST weit hinaus tragen und den öffentlichen Raum in Wien erobern.  

Im Rahmen eines internationalen Open Calls wurden aus mehr als 90 Einreichungen 6 Plakatsujets von den Jurymitgliedern Eva Dertschei, Hansel Sato, Elke Smodics und Anna Zeilinger ausgewählt.





OPEN CALL

open call: Kunst & Kind: Plakate!
Wir suchen Entwürfe, Skizzen und Ideen für Plakate, die Statements, Wünsche und Forderungen in Hinblick auf die Herausforderungen von Künstler_innen mit Kinderbetreuungspflichten auf den Punkt bringen. Eine Jury wählt drei bis sechs Vorschläge aus, die als Plakate realisiert werden und ab Ende Juni 2017 von der Galerie IG BILDENDE KUNST (Wien) ausgehend den öffentlichen Raum erobern. Einreichungen bis 18.4.2017. Mehr Info >>

open call: Art, Children & Posters!
We’re looking for designs, sketches and ideas for posters that make pithy statements, or express demands or wishes in the context of the challenges facing artists with child care responsibilities. A jury will choose between three and six proposals which will then be produced. At the end of June 2017 these will begin make their way into public spaces beginning with the IG BILDENDE KUNST gallery in Vienna. Submissions by 18 April 2017. More information >>

INVOLVIERENDES und DEZENTRALES PLAKATPROJEKT

Ein zentraler Arbeitsschwerpunkt der IG BILDENDE KUNST sind die Herausforderungen von Elternschaft und Künstler_insein. Unter dem Titel "Kunst & Kind" haben wir in den vergangenen Jahren Workshops, eine Interview-Reihe, Vernetzungstreffen sowie eine Mailinglist realisiert. 2017 führt die Galerie IG BILDENDE KUNST ein involvierendes und dezentrales Plakatprojekt zu diesem Thema durch. Ziel des Projekts ist ein verstärktes, öffentliches Sichtbarmachen der unterschiedlichen Facetten der Lebens- und Arbeitsrealitäten von Künstler_innen mit Kinderbetreuungspflichten.

Idee und Konzept: Eva Dertschei, Daniela Koweindl, Hansel Sato, Elke Smodics, Anna Zeilinger (AG Kunst & Kind)

Kunst und Kind. Gestaltung: Eva Dertschei (Toledo i Dertschei)

Galerie IG BILDENDE KUNST
Gumpendorfer Straße 10-12
1060 Wien
Tel. +43 (0)1 524 09 09
galerie(at)igbildendekunst.at
Di + Mi 13 – 18 Uhr
Do + Fr 10 – 15 Uhr

Mehr zum Thema
Workshops, Interviews, Vernetzung
Kunst & Kind