IG Bildende Kunst Logo
Die IG BILDENDE KUNST ist eine Interessenvertretung der bildenden Künstler_innen in Österreich. Wir initiieren kulturpolitische Debatten und intervenieren in Entscheidungsprozesse, die Auswirkungen auf Arbeit und Leben bildender Künstler_innen haben. Unsere Aktionsfelder sind Kunst, Politik, Service und Zeitung. Wir fordern: Freiheit der Kunst! Recht auf soziale Rechte! Bleiberecht für alle! Gleiche Rechte für alle!

Solidarisieren, Mitglied werden, Vorteile genießen!

Kooperation mit AIR artist-in-residence Krems


DESTINATION CHICAGO

StipendiatInnen 2005-2008


Beteiligte Künstler_innen

Veronika Dirnhofer
Edeltraud Haselsteiner
Philipp Haupt und David Kellner
Felix Malnig
Rainer Spangl

 

Kuratiert von

Alexandra Schantl

 
Eröffnung: Mittwoch 9. September 2009
Ausstellungsdauer bis 23. Oktober 2009

Kooperation mit AIR artist-in-residence Krems

Im Rahmen der Kooperation zwischen der IG Bildende Kunst und AIR Krems widmet sich diese Ausstellung der Präsentation jener Stipendiat_innen, die im Zeitraum 2005-2008 einen Artist-in-Residence-Aufenthalt an der School of the Art Institute Chicago (SAIC) verbracht haben.
Zur Förderung des interkulturellen Dialoges hat das Land Niederösterreich im Jahr 2000 ein Artist-in-Residence-Programm initiiert und an der Kunstmeile Krems – im Dachgeschoß einer ehemaligen Teppichfabrik – fünf Atelierwohnungen und einen großen Gemeinschaftsraum errichtet. Um auch einen interdisziplinären Austausch zu gewährleisten, werden die Ateliers als temporäre Wohn- und Arbeitsstätten an Kunstschaffende aus den Bereichen Bildende Kunst, Literatur, Architektur und Musik vergeben. Generelles Ziel von AIR Krems ist ein Austausch mit internationalen Kultureinrichtungen, die ebenfalls Gastatelierprogramme betreiben. Zu den langjährigen Partnern von AIR Krems zählt etwa die School of the Art Institute Chicago (SAIC), die seit dem Jahr 2001 niederösterreichischen KünstlerInnen jährlich einen attraktiven, zweimonatigen AIR-Aufenthalt in Chicago ermöglicht.
In der Ausstellung ist eine Auswahl der Arbeiten von fünf Künstler_innen als Resultat der in Chicago gemachten Erfahrungen präsentiert.

Felix Malnig/ General Motors (Detroit)/ Acryl (silber) und Lackspray auf Leinwand/ 2007
Philipp Haupt/ the new experience/ 2008/ Bildcredits: Philipp Haupt, David Kellner

Galerie IG BILDENDE KUNST
Gumpendorfer Straße 10-12
1060 Wien
Tel. +43 (0)1 524 09 09
galerie(at)igbildendekunst.at