IG Bildende Kunst Logo
Die IG BILDENDE KUNST ist eine Interessenvertretung der bildenden Künstler_innen in Österreich. Wir initiieren kulturpolitische Debatten und intervenieren in Entscheidungsprozesse, die Auswirkungen auf Arbeit und Leben bildender Künstler_innen haben. Unsere Aktionsfelder sind Kunst, Politik, Service und Zeitung. Wir fordern: Freiheit der Kunst! Recht auf soziale Rechte! Bleiberecht für alle! Gleiche Rechte für alle!

Solidarisieren, Mitglied werden, Vorteile genießen!

members only

DISKONTA_2: MALEREI


Mit Beiträgen von

Regina Anzenberger, Alexandra Bolzer, Diana Deu, Titallina Eisenhart, Franklin Ettenberg, Hannah Feigl, Eva Fellner, Ingrid Gaier, Marie-Theres Gallnbrunner, Franz Greger, Judith Grosser, Ewald Gynes, Silvia Heimader, Usula Heindl, Eva Heitzinger, Rudolf Heller, Monika Herschberger, Barbara Höller, Susanne Hornbostel, Eva Hradil, Klaus-Ludwig Kerstinger, Karl Krachler, Thomas Kröswang, Marina Krzywon, Hilde Krepcik- Zimmer, Monika Lederbauer, Faina Leitner, Franziska Maderthaner, Margarete Magistris, Regina Moritz, Katharina Mörth, Gerald Naderer , Florian Nährer, Margarethe Neudlinger, Margit Nobis, Stefan Osterider, Waltraud Palme, Lisette Rosenthal, Elisabeth Schmidt- Klein, Elisabeth Schmirl, Edda Seidl-Reiter, Peter Simek, Ludwig Siskov, Johann Skriwanek, Maria Temnitschka, M. Consuelo Vargas de Speiss, Monika Wurm-Wachtler, Greta J. Znojemsky


Eröffnung: 23. 11. 2007, 17 Uhr

Lange Öffnungszeiten / 15 bis 21 Uhr / an folgenden Freitagen: 30.Nov. / 7. Dez. / 14. Dez.

Ausstellungsfolder
[PDF 52 KB]

Die zweite diskonta mit Schwerpunkt Malerei

Skizzen | Aquarelle | Naturstudien | Crossover-Techniken | Collage | Computerprint

Der Kunstdiskont in seiner neuen Form findet nun zum zweiten Mal statt. Diese Programmschiene richtet sich gezielt an Mitglieder der  IG BILDENDE KUNST, die in einer Ausschreibung Arbeiten einreichen können. Jährlich wechselnd wird dabei ein Medium in den Vordergrund gerückt. Aus den eingelangten Vorschlägen wird ausgewählt und eine Verkaufsausstellung organisiert.

Dieses Jahr werden aktuelle Beiträge zum Medium Malerei gezeigt und so ein  Einblick in die zahlreichen verschiedenen Ansätze der Mitglieder der IG BILDENDE KUNST innerhalb des Feldes Malerei gegeben. Naturstudien ,Skizzen und Aquarelle sind ebenso vertreten wie auch Arbeiten, die  unter Verwendung von Crossover-Techniken Übergänge zu anderen Kunstgattungen bilden und so einen erweiterten malerischen Raum denken.

Galerie IG BILDENDE KUNST
Gumpendorfer Straße 10-12
1060 Wien
Tel. +43 (0)1 524 09 09
galerie(at)igbildendekunst.at