cvs viagra price
how much should generic viagra cost
cialis 10mg side effects
viagra newxt day
viagra no prescription
cheapest generic viagra online
fast cheap generic viagra
cheapest viagra in uk
cialis on sale
blue viagra
safe cialis dosage
cialis price in canada
best canadian pharmacy for viagra
IG Bildende Kunst Logo
Die IG BILDENDE KUNST ist eine Interessenvertretung der bildenden Künstler_innen in Österreich. Wir initiieren kulturpolitische Debatten und intervenieren in Entscheidungsprozesse, die Auswirkungen auf Arbeit und Leben bildender Künstler_innen haben. Unsere Aktionsfelder sind Kunst, Politik, Service und Zeitung. Wir fordern: Freiheit der Kunst! Recht auf soziale Rechte! Bleiberecht für alle! Gleiche Rechte für alle!

Solidarisieren, Mitglied werden, Vorteile genießen!

IAA Europe: Versammlung der International Association of Art (2004)


Von 3. bis 6. Juni 2004 fand in Moskau eine Generalversammlung der europäischen Mitgliedsverbände der International Association of Art (Europe) statt. Etwa 40 IAA-VertreterInnen und Gäste aus ca. 25 Ländern nahmen an dem Treffen teil, berichteten über aktuelle (nationale) kulturpolitische Entwicklungen sowie Aktivitäten ihrer KünstlerInnenorganisationen.
 
Die KünstlerInnenorganisation visarte (Berufsverband visuelle Kunst / Schweiz) brachte einen Resolutionsentwurf zum Folgerecht ein, in der die Einführung des Folgerechts in der Schweiz gefordert wird – insbesondere angesichts der bevorstehenden Umsetzung der EU-Richtlinie zum Folgerecht in den Mitgliedsstaaten der Europäischen Union. Die Generalversammlung hat die Unterzeichnung dieser Resolution, die sich insbesondere an die Schweizer Regierungsverantwortlichen richtet, im Namen der IAA Europe beschlossen und in abgewandelter Form auch zur Verwendung für KünstlerInnevereinigungen in anderen Staaten, in denen kein Folgerecht existiert, empfohlen.
 
Diskutiert wurde auch ein Vorschlag des Europäischen Rates für eine Richtlinie betreffend den Anwendungsbereich der ermäßigten Mehrwertsteuersätze. Der Entwurf enthält eine Liste mit Ausnahmefällen, in denen reduzierte Mehrwertsteuersätze auch weiterhin möglich sein sollen: In dieser Liste fehlt jedoch die bildende Kunst. Die IAA Europe hat daher eine Resolution beschlossen mit der sich die einzelnen KünstlerInnenvereinigungen an die zuständigen Regierungsmitglieder in ihren Ländern wenden werden, um die Aufnahme der bildenden Kunst in diese Liste zu reklamieren.
 
Aktivitäten der IAA Europe für das nächste Jahr standen ebenfalls auf der Tagesordnung. Der Vorschlag der griechischen KünstlerInnenvereinigung 2005 eine Konferenz zu veranstalten, die sich den Ausbildungssituationen und -perspektiven von bildenden KünstlerInnen widmet soll bis zum nächsten Treffen des Vorstandes der IAA Europe im Herbst/Winter 2004 konkretisiert werden.  (dk)