IG Bildende Kunst Logo
Die IG BILDENDE KUNST ist eine Interessenvertretung der bildenden Künstler_innen in Österreich. Wir initiieren kulturpolitische Debatten und intervenieren in Entscheidungsprozesse, die Auswirkungen auf Arbeit und Leben bildender Künstler_innen haben. Unsere Aktionsfelder sind Kunst, Politik, Service und Zeitung. Wir fordern: Freiheit der Kunst! Recht auf soziale Rechte! Bleiberecht für alle! Gleiche Rechte für alle!

Solidarisieren, Mitglied werden, Vorteile genießen!

Bildpunkt Frühling 2010

Regimestörungen

Künstlerische Positionen
Poster: Borjana Ventzislavova
Rückseite: Kamen Stojanov
Bildstrecke: Andrea Geyer

Organisierungen aufmischen.
Editorial von Jens Kastner

Vom "dressierten Gorilla" zum Künstler zur Krise.
Akkumulationsregime, Arbeitsformen, Produktions- und Lebensweisen
Mario Candeias und Christina Kaindl

Ästhetische Regime
Ruth Sonderegger

… dass das Regime lernt und Kritik assimiliert
Regimestörungen im Gespräch.
Mit der Regime-Gruppe

Wien will’s nicht wissen
Markus Wailand

Zur Genealogie und Praxis des Migrationsregimes
Vassilis Tsianos

Blickregime im Museum
Regina Wonisch

Genderregime
Die Unternehmerinnen ihrer selbst
Elisabeth Tuider

Regimestörungen im Buch
Jens Kastner

Zum Cover: Regimestörungen
Toledo i Dertschei 

Kulturpolitik


Kunst- und Kulturarbeit kann ihre Existenz gefährden

Helene Schnitzer

Unigesetze: Vorwärts rechts, drei Schritte zurück!
Eva Egermann

Ist der Weg schon das Ziel?
Oder sollen tatsächlich neue Wege
der Kunstförderung gefunden werden?
Gabi Gerbasits