IG Bildende Kunst Logo
Die IG BILDENDE KUNST ist eine Interessenvertretung der bildenden Künstler_innen in Österreich. Wir initiieren kulturpolitische Debatten und intervenieren in Entscheidungsprozesse, die Auswirkungen auf Arbeit und Leben bildender Künstler_innen haben. Unsere Aktionsfelder sind Kunst, Politik, Service und Zeitung. Wir fordern: Freiheit der Kunst! Recht auf soziale Rechte! Bleiberecht für alle! Gleiche Rechte für alle!

Solidarisieren, Mitglied werden, Vorteile genießen!

Bildpunkt Winter 2009/2010

Dezentrale Karten

Künstlerische Positionen
Poster: Eyal Weizmann
Rückseite: Lina Dokuzović
Bildstrecke: Alfredo Jaar

Karten von Bedeutung
Editorial von Jens Kastner

Grenzdenken und
die dekoloniale Option

Walter D. Mignolo

Eine Art Tachismus: Weiße
Flecken, dunkle Stellen

Christian Kravagna

… kulturelle Praxis
als Versuchsfeld.

Dezentrale Karten im Gespräch.
Mit Therese Kaufmann und Can Gülcü

Das Reden ÜBER
und das Kämpfen IN

Vlatka Frketić

Dekolonisierung und
die Herausforderungen
Feministisch-Postkolonialer
Theorie

María do Mar Castro Varela
und Nikita Dhawan

Perspektivenwechsel.
Konterhegemonialität
in den Sozialwissenschaften
Wiebke Keim

Bastelanleitung
für Glokalismen

Multikulturalität in der Popmusik
und ihre Vermittlung
Ruby Sircar

Dezentrale Karten im Buch
Jens Kastner

Zum Cover: Dezentrale Karten
Toledo i Dertschei 

Kulturpolitik


Ulrichsberg – weggepustet?
Josephine Broz

Die juristischen Folgen des 1. Mai in Linz
Vanessa Gaigg und Christian Diabl

Prekarisierung in den Wissenschaften – Organisieren wir uns!?
Milena Bister

Der interministerielle Arbeitsgruppen-Marathon
Daniela Koweindl

Rücktritt als Vorsitzender der IG Bildende Kunst
Martin Krenn