IG Bildende Kunst Logo
Die IG BILDENDE KUNST ist eine Interessenvertretung der bildenden Künstler_innen in Österreich. Wir initiieren kulturpolitische Debatten und intervenieren in Entscheidungsprozesse, die Auswirkungen auf Arbeit und Leben bildender Künstler_innen haben. Unsere Aktionsfelder sind Kunst, Politik, Service und Zeitung. Wir fordern: Freiheit der Kunst! Recht auf soziale Rechte! Bleiberecht für alle! Gleiche Rechte für alle!

Solidarisieren, Mitglied werden, Vorteile genießen!

Bildpunkt Sommer 2008

nicht alles tun


Drei künstlerische Positionen
Poster: Etcétera
Rückseite: Carolina Caycedo
Bildstrecke: Murmel Comics

Was tun und was nicht.
Editorial von Jens Kastner

Elektrohippies und andere Störer im Cyberspace
Bettina Spörr

Ich habe gelernt …
Hannah Stippl

… der Gestus des alltäglichen Ungehorsams
formal sinnvoll im Gespräch.
Mit Lorena Betta, Inne Martino und Fabricio Caiazza.

Just don’t do it
Markus Wailand

Nicht alles tun?
Marina Grzinic

Meditaktion: nicht alles tun
Federico Guzmán

Vom zivilen zum sozialen Ungehorsam und zurück?
Andrea Pabst

nicht alles tun im Buch
Jens Kastner

Zum Cover: nicht alles tun

Toledo i Dertschei

Kulturpolitik


Mindestsicherung? Sicher nicht.
Clemens Christl und Daniela Koweindl

Künstlersozialversicherungsfondsgesetz neu – jetzt beschlossen
Zuzana Brejcha

Kürbiskerne vs. Freye Liebe
Kommentar von Martin Krenn

Mehr zum Thema